Stellenangebote der Gemeinde Kirchheim b. München

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Gemeindeverwaltung und ihrer Kommunalunternehmen sowie von Gemeindeverbänden, in denen die Gemeinde Kirchheim b. München Mitglied ist.

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die

einrichtungsübergreifende Fach- bzw. Ergänzungskraft in Kinderbetreuungseinrichtungen der am Ort tätigen Träger (AWO, Kirchen, Caritas und Diakonie) – Teil- oder Vollzeit

Ihr künftiger Aufgabenbereich:

Die oben genannten Träger betreiben derzeit zehn Kinderbetreuungseinrichtungen (Krippen, Kindergärten, Horte und Häuser für Kinder) in der Gemeinde Kirchheim. Sie arbeiten roulierend als kommunale Springkraft in den Einrichtungen, als Krankheits- und Urlaubsvertretung, sowie als Ergänzungskraft zur Überbrückung bei vakanten Stellen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Sie übernehmen spezifische Aufgaben im Gruppendienst bzw. der teiloffenen Angebotsstruktur und bei Bedarf gruppenübergreifende, allgemeine Dienste. Sie arbeiten mit dem jeweiligen Gruppenpersonal und dem Gesamtteam kooperativ zusammen.

Unsere Erwartungen:

Freude, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Arbeit mit Kindern vom Krippen- bis ins Grundschulalter, sowie in der Umsetzung von Bildungsinhalten des BayKiBiG. Aufgeschlossenheit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein für verschiedene pädagogische Ansätze und Umsetzung der pädagogischen Leitlinien des jeweiligen Trägers. Offenheit für bedürfnis- und situationsorientierte Arbeit, Identifikation mit Freispiel und Bildung als Säulen der kooperativen Arbeit, Engagement und Innovationsbereitschaft. Teamfähigkeit als Zugang zu den wechselnden Teams der unterschiedlichen Einrichtungen.

Wir bieten:

– Einen unbefristeten Arbeitsplatz – Bezahlung nach TVöD SuE – Einblick und abwechslungsreiche Arbeit mit verschiedensten Konzepten der jeweiligen Träger – Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision – Eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
– Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren kostenlosen
Benefits
– Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld
– Großraumzulage

Pädagogischen Fach- und Hilfskräften in Kirchheimer Kindertagesstätten kann derzeit auf Antrag eine Gebührenermäßigung in Höhe von 50 % pro eigenem Kind, das in einer Kirchheimer Betreuungseinrichtung (Krippe, Kindergarten, Hort, Mittagsbetreuung) betreut wird, gewährt werden.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Tränkle unter 089/90909-5000 zur Verfügung.
Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.05.2022 bei:

 Stellenausschreibung als PDF

Gemeinde Kirchheim b. München
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München

oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in im gemeindlichen Umweltamt für die Abfallwirtschaft in Vollzeit (39 Std.)

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– Allgemeine Mitarbeit im Sachgebiet Umwelt, Energie und Abfallwirtschaft
– Beratung von Bürgern in Bezug auf Mülltrennung, Entsorgung etc. sowie
allgemeine Auskünfte
– Abwicklung des Parteiverkehrs im Umweltamt (Ausgabe von gelben Säcken, Verkauf von Wertmarken, etc.)
– Bearbeitung aller Vorgänge im Abfallwesen (Bearbeitung von Rechnungen, Kommunikation mit den verschiedenen Entsorgungsunternehmen, etc.)
– Erstellung der jährlichen Abfallstatistik und des Abfallkalenders
– Einholung von Angeboten
– Mithilfe bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
– Zuarbeit für die Öffentlichkeitsarbeit (Gemeindeblatt, Erstellung von Broschüren)
– Gelegentliche Teilnahme an Abfallberatertreffen des Landkreises
– Organisation von Aktionen im Bereich Abfallwirtschaft (Ramadama, etc.)

Ihr Profil:
– Eine erfolgreich abgeschlossene wirtschaftliche Ausbildung, welche dem zukünftigen
Arbeitsgebiet dienlich ist
– Grundkenntnisse im Bereich Abfallwirtschaft
– Verantwortungsbewusste, gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
– Gründliche Fachkenntnisse (Word, Excel, etc.)
– Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
– Freude im Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen:
– sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– eine betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderungen und weitere verschiedene Benefits
– Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
– ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
– Großraumzulage

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Josef Hermann unter Tel. 089 90909-3402 gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 22.05.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent (m/w/d) für Wirtschaftsförderung und Mobilität in Vollzeit

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– Leitung des Referats
– Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Kirchheim b. München
– Projektarbeit im Rahmen der Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung
– Projektleitung des Smart City Modellprojekts „Smartheim“ sowie weiterer Innovationsprojekte
– Betreuung und strategische Entwicklung der Mobilitätsinfrastruktur sowie Implementierung neuer Mobilitätsformen (Carsharing, Bikesharing etc.)
– Vertretung der Gemeinde bei regionalen Vereinigungen (EMM, Gründer Regio M)
– Betreuung des Glasfaserausbaus
– Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Weiterentwicklung der Ortskerne
– Bestandspflege ansässiger Unternehmen
– Ansiedlung neuer Unternehmen
– Netzwerkaufbau und –pflege

Ihr Profil:
– Wirtschaftsnaher (Fach-) Hochschulabschluss, einen Abschuss als Wirtschaftsförderer/in (VWA) oder ein Studium in Wirtschaftsgeografie
– Betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden ebenso vorausgesetzt wie Berufserfahrung möglichst im Bereich Wirtschaftsförderung
– Kenntnisse im Bereich Smart City sowie generelles Verständnis für neue technologische Anwendungen im öffentlichen Sektor
– Gute Englischkenntnisse
– Analytische Fähigkeiten, kommunikatives Talent
– Gründlicher und zielorientierter Umgang mit EDV-Fachanwendungen (z.B. GIS, CMS)
– Kfz-Führerschein der Klasse B und ggf. die Verwendung des eigenen PKWs
– Vertrautheit mit der Projektarbeit und eine sichere Verhandlungsführung
– Hohes Engagement und die Bereitschaft Abend- oder Wochenendtermine wahrzunehmen

Wir bieten Ihnen:
– sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– eine betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderungen und weitere verschiedene Benefits
– Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
– ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
– Großraumzulage

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Tobias Schock (089/90909-3000) gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.05.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in für den Bereich Finanzverwaltung / Buchhaltung (w/m/d) in Vollzeit

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– eigenständige Abwicklung des Anordnungswesens für die Gemeinde und den Schulverband inkl. umfangreichen Kontroll- und Abklärungsarbeiten
– Unterstützung der Steuerstelle Ertrags- und Umsatzsteuer, u.a.:
– Mitwirkung bei der Erstellung der Steuererklärungen
– Prüfung der Ausgangsrechnungen nach §14 UStG
– Stammdatenpflege im Programm der Finanzverwaltung
– Führen diverser Statistiken
– Sonderaufgaben der Abteilung

Ihr Profil:
– Steuerfachangestellte/r
– Kaufmännische Ausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (VFA-k), einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I
– Berufserfahrung im Aufgabengebiet der kameralistischen Haushaltsführung und / oder kaufmännischer Buchführung sind wünschenswert
– Kenntnisse in den Bereichen Ertrags- und Umsatzsteuer sind wünschenswert
– gute MS Office-Kenntnisse / von Vorteil wären Kenntnisse in der Finanzsoftware CIP
– Bereitschaft und Eigeninitiative zur Fortbildung
– Teamfähigkeit, Bürgerservice-Orientierung
– selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:
– sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– eine betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderungen und weitere verschiedene Benefits
– Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
– ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
– Großraumzulage

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Christine Brunner-Ernst, unter Tel. 089 90909-4000 gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.06.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Werkstudent/in (m/w/d) für die Bereiche Planungs- und Bauwesen / Wirtschaftsförderung 20 Stunden befristet bis 31.12.2022

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– Unterstützung im Bereich Planungs- und Bauwesen und Wirtschaftsförderung

Ihr Profil:
– Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
– Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:
– Sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– Eine betriebliche Altersvorsorge, Großraumzulage und weitere Benefits
– Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Hartinger-Hirn (089/90909-3000) und Herr Schock (089/90909-9400) zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.06.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gemeindejugendarbeit und Jugendkoordination (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 28 Std./Woche)

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– Zuständig für alle Themen und Belange rund um die 14 – 27 Jährigen in Kirchheim
– Mobile Jugendarbeit u.a. Kontaktaufnahme und -pflege mit Einzelpersonen und Cliquen an ihren Treffpunkten und bei Veranstaltungen in der Gemeinde
– (Aufsuchende) Sozialarbeit: Beratung und Begleitung von Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen, psychosoziale Beratung zur Lösung individueller Fragen und Konflikte, individuelle und gruppenorientierte Krisenintervention, Vermittlung und Begleitung zu weiteren Unterstützungsangeboten
– Jugendpartizipation stärken: Jugendevaluation, Mitsprachemöglichkeiten schaffen, Social Media Arbeit
– Enge Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Jugendarbeit im Sozialraum z.B. Schulen, Jugendzentrum, Jugendsozialarbeit, Landratsamt, Eltern- und Jugendberatungsstelle, Jugendbeamte, Fachstellen, Integrationsbeauftragte, Ferienpädagogik
– Koordination und Weiterentwicklung der Angebote für Jugendliche in Kirchheim: Kooperation mit bestehenden Angeboten, Präventive Angebote eruieren und ergänzen, gezielte Freizeitangebote anbieten
– Ansprechpartner/in für Jugendthemen in der und für die Gemeindeverwaltung: Bearbeitung jugendrelevanter Themen im Gemeinderat, Beratung von Mitarbeitenden und Bürger/innen
– Strategische und perspektivische Planung (auch im Hinblick auf Kirchheim 2030): Angebotsentwicklung, Gremien-, Projekt- und Konzeptarbeit

Ihr Profil:
– Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Diplom-SozialarbeiterIn/-pädagogIn (FH/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
– Arbeitserfahrung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
– Wertschätzende und motivierende Grundhaltung gegenüber Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch in sozialen Notlagen
– Hohes Maß an Selbstmanagement, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Konfliktfähigkeit
– Bereitschaft zu flexiblen und wechselnden Arbeitszeiten auch abends und am Wochenende

Wir bieten Ihnen:
– Sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten mit einem hohen Spielraum eigene Ideen einzubringen
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten & Supervisionsangebot
– Eine betriebliche Altersvorsorge, Zuschläge für Nacht- und Wochenendarbeit, Großraumzulage und weitere Benefits
– Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
– Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Tränkle zur Verfügung: 089/ 90909-5000.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 22.05.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Bereich Tiefbau in Vollzeit

Ihr künftiger Aufgabenbereich umfasst derzeit:
– Technische Sachbearbeitung in den Bereichen Straßenbau, Öffentliche Grünanlagen und sonstige Tiefbaumaßnahmen
– Planung und Durchführung von Unterhaltungsmaßnahmen für Straßen, Wege, Plätze, Lärmschutzeinrichtungen
– Mitwirkung bei Planung, Entwurf und Bau von Straßenverkehrsanlagen und Entwässerungsanlagen sowie öffentlichen Freiraumanlagen
– Mitwirkung bei Planung, Entwurf und Bau von Spiel- und Sportanlagen
– Vollzug der Straßenverkehrsordnung
– Erstellen von Sitzungsvorlagen und ggf. Teilnahme an (abendlichen) Sitzungen

Ihr Profil:
– Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bauwesen oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Staatlich geprüften Tiefbautechniker oder eine vergleichbare Ausbildung
– Fundierte Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung
– Verantwortungsbewusste, fachgerechte und selbständige Arbeitsweise
– Gründliche Fachkenntnisse (Word, Excel, etc.)
– Bereitschaft und Eigeninitiative zur Fortbildung
– Teamfähigkeit, Bürgerservice-Orientierung
– Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:
– Sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
– Eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen
– Eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
– Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren kostenlosen Benefits
– Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
und Qualifikationen sowie den übertragenen Tätigkeiten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Angela Hartinger-Hirn, unter der Tel. 089 90909-3000 oder Herr Markus Böhmfeld, unter der Tel. 089 90909-3102 zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.06.2022 bei:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbermanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung als PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenangebote Kommunaler Zweckverbände

Sie suchen eine herausfordernde Aufgabe mit geregelten, aber flexiblen Arbeitszeiten? Sie organisieren gerne und bewahren auch in hektischen Zeiten den Durchblick? Sie arbeiten gerne selbstständig, sind aber trotzdem ein Teamplayer und wünschen sich ein wertschätzendes Miteinander? Dann kommen Sie zu uns ins Team des Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München und unterstützen Sie mit uns unsere spannenden Hochbauprojekte und die Bestandsschulen.

Der Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München ist Sachaufwandsträger des Gymnasium Kirchheim und der Sankt Emmeram Realschule in Aschheim. Er ist außerdem Bauherr des Erweiterungsneubau Gymnasium Kirchheim und des Schulcampus Aschheim. Durch das Wachstum der Gemeinden des Landkreises München wachsen auch unsere weiterführenden Schulen und damit unsere Aufgaben.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir daher eine/einen

Verwaltungsfachangestellte/n oder kaufmännische/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit

 Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

– Fertigen von Buchungsanordnungen (CIP)
– Vorzimmer- und Assistenzaufgaben für die Geschäftsleitung und die technischen Kollegen (u.a. Koordination und Verwaltung von Terminen, Besucher- und Telefonverkehr abwickeln,       Ablage usw.)
– Betreuung und Verwaltung der Ausschreibungen auf der Vergabeplattform Staatsanzeiger
– Bearbeitung von Kleinaufträgen für Lehrmittel und Schulausstattung (Angebotseinholung, Preisspiegel, Vergabeentscheidung und Dokumentation)
– Beantragung von Gastschulbeiträgen
– Bearbeitung von Versicherungsfällen
– Erstellung und Pflege der Internetpräsenz des Zweckverbands
– Organisieren von Sitzungen, u.a. Terminkoordination, Erstellen von Protokollen
– Mitarbeit bei ausgewählten Projekten
– Rechnungsprüfung

Wir erwarten:

– abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-k) oder eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
– Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht und Bereitschaft zur Weiterbildung
– sicherer Umgang mit MS Office Programmen (Word, Excel, Powerpoint)
– Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
– Koordinationsfähigkeit in Bezug auf die Vorzimmertätigkeit (z.B. Terminabsprachen, Arbeitsabläufe usw.)

Wir bieten Ihnen:

– ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
– Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
– geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
– eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen
– eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistung im öffentlichen Dienst
– Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren Benefits
– Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
– ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
– einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schlautmann (Tel. 089-90909-5602) zur Verfügung.
Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis 15.05.2022 an den Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München, Räterstraße 26, 85551 Kirchheim b. München
E-Mail: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Stellenausschreibung.PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Sie suchen eine herausfordernde Aufgabe mit geregelten, aber flexiblen Arbeitszeiten? Sie organisieren gerne und bewahren auch in hektischen Zeiten den Durchblick? Sie arbeiten gerne selbstständig, sind aber trotzdem ein Teamplayer und wünschen sich ein wertschätzendes Miteinander? Dann kommen Sie zu uns ins Team des Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München und unterstützen Sie mit uns unsere spannenden Hochbauprojekte und die Bestandsschulen.

Der Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München ist Sachaufwandsträger des Gymnasium Kirchheim und der Sankt Emmeram Realschule in Aschheim. Er ist außerdem Bauherr des Erweiterungsneubau Gymnasium Kirchheim und des Schulcampus Aschheim. Durch das Wachstum der Gemeinden des Landkreises München wachsen auch unsere weiterführenden Schulen und damit unsere Aufgaben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir daher befristet bis zum 31.12.2025 eine/n (m/w/d)

Bautechniker oder Meister, Fachrichtung Hochbau / TGA oder Baufachwirt/ Verwaltungsfachwirt mit entsprechender Erfahrung in Teil- oder Vollzeit

 Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Mitwirkung bei der Projektabwicklung der Hochbauwerke der Zweckverbandsschulen (Neubauten)
  • Mitwirkung bei der Überprüfung und Steuerung von Terminen, Kosten und Qualitätsstandard sowie Überwachung von Steuerungsmaßnahmen bei Problemen
  • Prüfen der Leistungen von Planungsbüros in Bezug auf die Einhaltung von Vertragsgrundlagen
  • Planung, Begleitung und Durchführung öffentlicher Ausschreibungen von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen
  • Rechnungsprüfung und ordnungsgemäße Dokumentation

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Bautechniker oder Meister, Fachrichtung Hochbau / TGA oder Baufachwirt (m/w/d),
  • mehrjährige Berufserfahrung innerhalb von Hochbauprojekten oder in Bauabteilungen der öffentlichen Hand
  • Fundierte Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (VOB, VgV, UVgO, HOAI) oder Bereitschaft sich diese anzueignen
  • Sicherer Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten (MS Office, CAD, Vergabeplattform)
  • Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach TVöD
  • eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistung im öffentlichen Dienst
  • Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an den Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München, Räterstr. 26, 85551 Kirchheim b. München, E-Mail: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schlautmann (Tel. 089-90909-5602) zur Verfügung.

Stellenausschreibung.PDF

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenangebote der Kirchheim 2024 GmbH (Landesgartenschau)

Derzeit keine offene Stellenausschreibungen.

Kontakt

Sie haben Fragen zu den einzelnen Stellenangeboten?
Wenden Sie sich hierfür gerne telefonisch an den/die Ansprechpartner/in in der jeweiligen Stellenanzeige.

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess beantworten Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen gerne unter: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de