Stellenangebote der Gemeinde Kirchheim b. München

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Gemeindeverwaltung und ihrer Kommunalunternehmen sowie von Gemeindeverbänden, in denen die Gemeinde Kirchheim b. München Mitglied ist.

Stellenangebote der Gemeindeverwaltung

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses / Mini-Job oder Werkstudent/in (m/w/d) für den gemeindlichen Wertstoffhof

Ihr künftiger Aufgabenbereich in Auszügen:

  • Beratung und Unterstützung der Bürger bei der Anlieferung der verschiedenen Wertstoffsorten im Wertstoffhof
  • Entladetätigkeiten
  • Kassieren der Abfallgebühren

Ihr Profil:

  • Besitz der Führerscheinklasse B
  • Einsatzfreude und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • körperliche Belastbarkeit und Zuverlässigkeit

Die Arbeitszeiten erfolgen nach Dienstplan zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes.

Für Rückfragen zu den Aufgabenbereichen und den genauen Dienstzeiten steht Ihnen Herr Bernhard Kaußner oder Herr Rene Heide gerne unter Handy: 0174 2 93 64 47 bzw. 0173 8 63 49 65 oder per E-Mail unter wertstoffhof@kirchheim-heimstetten.de zur Verfügung.

Auskünfte zur Vergütung erteilt Ihnen die Personalabteilung unter Tel: 0 89 90909-1106.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.09.2020 an:

Gemeinde Kirchheim b. München
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an bewerbung@kirchheim-heimstetten.de.

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.


Druckversion der Stellenanzeige (PDF)

Stellenangebote Kommunaler Zweckverbände

Sie suchen eine herausfordernde Aufgabe mit geregelten, aber flexiblen Arbeitszeiten? Sie organisieren gerne und bewahren auch in hektischen Zeiten den Durchblick? Sie arbeiten gerne selbstständig und wünschen sich ein wertschätzendes Miteinander? Dann kommen Sie zu uns ins Team des Zweckverbandes Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München und unterstützen Sie mit uns unsere Verbandsschulen.

Der Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München ist Schulaufwandsträger des Gymnasium Kirchheims und der Sankt Emmeram Realschule in Aschheim. Durch das Wachstum der Gemeinden des Landkreises München wachsen auch unsere weiterführenden Schulen und damit unsere Aufgaben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir daher einen

Bauingenieur oder Bautechniker, Fachrichtung Hochbau (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Planung, Begleitung und Durchführung öffentlicher Ausschreibungen von Liefer-, Dienst-, und Bauleistungen
  • Mitwirkung bei der Projektabwicklung der Hochbauwerke der Zweckverbandsschulen (Neubauten, Umbauten, Sanierungen und Modernisierungen) in enger Zusammenarbeit mit allen internen und externen Beteiligten
  • Gebäudeunterhaltung der Schulen im Zweckverband
  • Koordination und Abnahme von Baumaßnahmen bei den Bestandsgebäuden
  • Betreuung von Vergabeverfahren zur Ausstattung der Verbandsschulen
  • Erstellung von Wartungs- und Betriebskonzepten für TGA
  • Abschluss und Pflege von Wartungs- und Rahmenverträgen

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Bauingenieur (FH/Universität) oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Bautechniker (m/w/d), Fachrichtung Hochbau
  • mehrjährige Berufserfahrung im Gebäudemanagement und Bauunterhalt kommunaler Hochbauten
  • fundierte Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (VOB, VgV, UVgO, HOAI)
  • sicherer Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten (MS Office, CAD)
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach TVöD
  • eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistung im öffentlichen Dienst
  • Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte an:

Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München
Räterstr. 26
85551 Kirchheim b. München
E-Mail: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schlautmann vom Zweckverband (Tel. 089-90909-5602) zur Verfügung.

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.


Druckversion der Stellenanzeige (PDF)

Stellenangebote der Kirchheim 2024 GmbH (Landesgartenschau)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab dem 01.10.2020 eine/n erfahrene/n, motivierte/n und qualifizierte/n Mitarbeiterin/er (m/w/d) für die Landesgartenschau 2024 als

Leitung (m/w/d) Marketing/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit 20-25 Wochenstunden

Aufgaben:
Sie führen eine Abteilung innerhalb der Gesellschaft, organisieren das Marketing, entwickeln in Zusammenarbeit mit einer Agentur ein CD und Marketingkampagnen, bauen eine Vertriebsstruktur für Reisegruppen und Busunternehmen auf, organisieren Messeauftritte und Roadshows und koordinieren Sponsoren und Kooperationspartner. Sie verfassen Pressetexte und bauen einen Medienverteiler auf. Sie bearbeiten Medienanfragen und organisieren Interviews und Medienkonferenzen und verantworten die gesamte Kommunikation nach außen. Sie pflegen und bearbeiten die Inhalte der Website sowie der sozialen Medien und erstellen den Pressespiegel. Sie erstellen einen Mediaplan.

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Marketing
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Textsicherheit und Kontaktfreude
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Ausgeprägtes Organisations- und Koordinationstalent
  • Sicheres, verbindliches Auftreten gegenüber Kunden und Partnern
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Grundkenntnisse und -erfahrungen in Fotografie
  • Sicherheit im Umgang mit EDV Photshop, InDesign, Illustrator oder ähnlicher Software
  • Effektive und strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Wochenend- und Feiertagsarbeit

Die Tätigkeit ist befristet bis zum 31.12.2024

Einsatzort: Kirchheim b. München / Homeoffice

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Eintrittstermin und Gehaltsvorstellungen bis zum 04.09.2020 an:

Kirchheim 2024 GmbH
Münchner Str. 6
85551 Kirchheim b. München

oder per E-Mail an maximilian.heyland@lgs2024.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.


Druckversion der Stellenanzeige (PDF)

Kontakt

Sie haben Fragen zu den einzelnen Stellenangeboten?
Wenden Sie sich hierfür gerne telefonisch an den/die Ansprechpartner/in in der jeweiligen Stellenanzeige.

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess beantworten Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen gerne unter: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de