Stellenangebote der Gemeinde Kirchheim b. München

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Gemeinde Kirchheim b. München:

Mitarbeiter für das Einwohnermeldeamt w/m/d

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter für das Einwohnermeldeamt w/m/d
in Vollzeit

Ihr künftiger Aufgabenbereich:

  • Bearbeitung aller Vorgänge im Meldewesen
  • Bearbeitung aller Vorgänge im Pass- und Ausweiswesen
  • Ausstellung von Fischereischeinen
  • Mitarbeit bei Wahlen (Wochenenddienst)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K) oder kaufmännische Ausbildung
  • sicherer Umgang mit MS Office Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Berufserfahrung sowie Erfahrung im MESO-Programm wären wünschenswert
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Serviceorientierung und sehr guter Umgang mit Bürgern und Kollegen
  • selbstständige Arbeitsweise

In Ihrer Arbeitszeit sind die Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes abzudecken.

Wir bieten Ihnen:

  • eine sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen
  • eine betriebliche Altersvorsoge, Gesundheitsförderung und weitere verschiedene Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 5 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Hintzen, unter Tel. 089 90909-2104 gerne zur Verfügung.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 04.11.2018 an:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbungsmanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenanzeige als PDF

Mitarbeiter/in für den gemeindlichen Wertstoffhof

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in für den gemeindlichen Wertstoffhof
in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Ihr künftiger Aufgabenbereich in Auszügen:

  • Betreuung der Einrichtungen für die Abfallsammlung
  • Abfall- und Wertstoffannahme
  • Beratung und Unterstützung der Bürger bei der Anlieferung am Wertstoffhof
  • kassieren der Abfallgebühren
  • bedienen eines Teleskopstaplers und Containerfahrzeuges

Die Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten und Urlaubsvertretungen wird vorausgesetzt.

Ihr Profil:

  • Ver- und Entsorger (Fachrichtung Abfallwirtschaft) oder ähnliche Ausbildung mit chemischem Hintergrund, idealerweise Lehrgang TRGS 520 vorhanden
  • Besitz eines Staplerscheins und der Führerscheinklasse C1
  • sicherer Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Einsatzfreude und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit und bürgerfreundliches Auftreten
  • Körperliche Belastbarkeit und Zuverlässigkeit

Ihre Arbeitszeit erfolgt nach Dienstplan, der auch die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes abdeckt. Diese sind: Di 10.00 – 12.00 Uhr (nur von April – Nov.), Mi + Fr 16.00 – 19.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr

Wir bieten Ihnen:

  • sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach TVöD
  • eine betriebliche Altersvorsoge und Sozialleistung im öffentlichen Dienst
  • Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren kostenlosen Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt eingestellt.

Für einen ersten Kontakt bezüglich des Aufgabenbereiches und den genauen Dienstzeiten steht Ihnen Herr Bernhard Kaußner gerne unter Tel. 089/ 90909-3502 zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis 14.10.2018 unter dem Kennwort „Wertstoffhof“ an:

Gemeinde Kirchheim b. München
Personalverwaltung
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenanzeige als PDF

Personalsachbearbeiter w/m/d

Die Gemeinde Kirchheim b. München (ca. 13.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet eine/n

Personalsachbearbeiter w/m/d
in Vollzeit oder Teilzeit (min. 30 Std.)

Ihr künftiger Aufgabenbereich:

  • eigenverantwortliche Abrechnung der Bezüge von ca. 160 Mitarbeiter/innen (Beamte, Beschäftigte und geringfügig Beschäftigte) mit dem Lohnabrechnungsprogramm der AKDB einschließlich aller Nebenarbeiten
  • Betreuung und Beratung der Mitarbeiter/innen im Sinne eines modernen Personalmanagements
  • Personalkostenaufstellung, Bearbeitung der Reisekostenanträge und -abrechnungen
  • Bewerbungsmanagement
  • Bearbeitung von Einstellungen, Vertragsverlängerungen, Kündigungen, Arbeitsbescheinigungen, Dienstausweisen und Zeugnissen
  • Familienkasse
  • Zeiterfassung

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (VFA-K) oder einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I
  • Erfahrung in den vorgenannten Aufgabenbereichen
  • fundierte Kenntnisse im Beamten-, Tarif-, Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht
  • Kenntnisse in OK.PWS sind wünschenswert, ein sicherer Umgang mit MS Office Programmen wird vorausgesetzt
  • selbstständige Arbeitsweise
  • eine ausgeprägteTeamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach TVöD
  • eine betriebliche Altersvorsoge, Gesundheitsförderungen und weitere verschiedene Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz

Für Fragen steht Ihnen Frau Doreen Maier, unter Tel. 089 90909-1002 gerne zur Verfügung.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 04.11.2018 an:

Gemeinde Kirchheim b. München
Bewerbungsmanagement
Münchner Straße 6
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenanzeige als PDF

Schulzweckverband – Technische/n Verwaltungsangestellte/n im kommunalen Hochbau

Der Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische/n Verwaltungsangestellte/n im kommunalen Hochbau (in Teilzeit, 19 Std./Woche)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Planung, Begleitung und Durchführung öffentlicher Ausschreibungen von Liefer-, Dienst-, und Bauleistungen
  • Koordinierung d. Arbeiten mit den Fachabteilungen und Auftragnehmern
  • Gebäudeunterhaltung der Schulen im Zweckverband (einschließlich Grundlagenermittlung für Bauunterhaltungs- und Investitionsmaßnahmen, Instandsetzungsplanung)
  • Betreuung von Vergabeverfahren zur Ausstattung der Verbandsschulen
  • Wahrnehmung der Bauherrenvertretung und Mitwirkung bei der Projektabwicklung der Hochbauwerke der Zweckverbandsschulen (Neubauten, Umbauten, Sanierungen und Modernisierungen) in enger Zusammenarbeit mit allen internen und externen Beteiligten
  • Erstellung von Wartungs- und Betriebskonzepten für TGA

Wir erwarten:

  • Ausbildung in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder Hochbautechniker
  • mehrjährige Berufserfahrung im Gebäudemanagement und Bauunterhalt kommunaler Hochbauten erwünscht
  • sicherer Umgang mit den einschlägigen Softwareprodukten (MS Office, CAD)
  • fundierte Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht
  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Engagement
  • Organisationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick
  • Teilnahme an Sitzungen

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
  • geregelte Arbeitszeiten im Rahmen einer attraktiven Gleitzeitregelung
  • eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen
  • eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistung im öffentlichen Dienst
  • Gesundheitsförderung im Rahmen von Massagen, Fitnessmöglichkeiten und weiteren Benefits
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Wohnungssuche
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr im MVV-Bereich
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schlautmann (Tel. 089-90909-5602) zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis 15.10.2018 an:

Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des Landkreises München
Glockenblumenstr. 7
85551 Kirchheim b. München
oder per E-Mail an: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de

Hinweise: Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden und in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichten, wenn sie nicht vorher von Ihnen abgeholt werden. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

Stellenanzeige als PDF

Kontakt

Sie haben Fragen zu den einzelnen Stellenangeboten?
Wenden Sie sich hierfür gerne telefonisch an den/die Ansprechpartner/in in der jeweiligen Stellenanzeige.

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess beantworten Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen gerne unter: bewerbung@kirchheim-heimstetten.de