Europawahl

Die Europawahl ist eine in der Europäischen Union alle fünf Jahre stattfindende allgemeine, unmittelbare, freie und geheime Wahl, bei der die Abgeordneten des Europäischen Parlaments bestimmt werden.

Die Wahl findet nach den Grundsätzen eines reinen Verhältniswahlsystems statt. Jeder Wähler hat eine Stimme für eine von einer Partei oder einer sonstigen politischen Vereinigung aufgestellten Liste.

Direktwahlkreise gibt es bei der Europawahl nicht. Die Sitzberechnung erfolgt nach dem bundesweiten Stärkeverhältnis der auf die Listenwahlvorschläge entfallenden Stimmen. Eine Sperrklausel wie bei Bundestags- oder Landtagswahlen gibt es bei der Europawahl nicht.

Im Europäischen Parlament vertreten 751 Abgeordnete die EU-Bürgerinnen und Bürger. Deutschland entsendet 96 Abgeordnete in das Europäische Parlament.

Wahlschein- und Briefwahlunterlagen

Sie können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes auch durch Briefwahl ausüben. Dies ist ebenso möglich, wenn sie sich zum Beispiel vorübergehend im Ausland befinden.

Wenn Sie durch Briefwahl wählen möchten, brauchen Sie einen Wahlschein. Diesen können Sie ganz einfach online mit Klick auf nachfolgenden Button beantragen:


Wichtiger Hinweis:
Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können bis Freitag, 24.05.2019, 18:00 Uhr einen Wahlschein beantragen (§ 24 Abs. 1 EuWO).

Wahlberechtigte, die nicht in ein Wählverzeichnis eingetragen sind, können unter den Voraussetzungen des § 24 Abs. 2 EuWO bis zum Wahlsonntag 26.05.2019, 15:00 Uhr einen Wahlschein beantragen. Das Gleiche gilt für Wahlberechtigte die plötzlich erkrankt sind.

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, den beantragten Wahlschein nicht erhalten zu haben, kann ihm bis zum Samstag, 25.05.2019, 12:00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden (§ 27 Abs. 10 EuWO).

Die Gemeindeverwaltung hat daher über die üblichen Öffnungszeiten hinaus einen entsprechenden Dienst eingerichtet:

  • Freitag, 24.05.2019 von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 25.05.2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Sonntag, 26.05.2019 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Weitere Informationen zur Briefwahl erhalten sie auf den Seiten des Bundeswahlleiters.

Weitergehende Informationen zur Europawahl

Auf den Seiten des Bundeswahlleiters finden Sie viele nützliche Informationen u. a. zu folgenden Themen:

Zugelassene Parteien

Termine und Fristen

Informationen für Wähler

Informationen für Wahlbewerber

Informationen für Blinde und Personen mit Sehbehinderung

Sie finden hier alle Bekanntmachungen und Veröffentlichungen der Gemeinde Kirchheim b. München zur Europawahl 2019:

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen (PDF)

Wahlbekanntmachung (PDF)

Hinweis zur Wahlwerbung (Link zum Beitrag)

Wahlaufruf des Deutschen Städtetages (Link zum Beitrag)

Weitere Bekanntmachungen der Gemeinde folgen in Kürze gemäß dem Terminkalender zur Europawahl.

Sie haben sich als Wahlhelfer/inn für die Europawahl 2019 gemeldet? Das freut uns sehr und wir danken Ihnen herzlich für Ihr Engagement! Auf der nachfolgenden (passwortgeschützten) Seite finden Sie Schulungsunterlagen und weitere Informationen zum Ablauf der Wahl.

Die Zugangsdaten zu dieser Seite wurden Ihnen von unseren Mitarbeiter/innen aus dem Wahlamt per Post zugeschickt. Sollten Sie kein Passwort per Schreiben erhalten haben, aber eine Einteilung als Wahlhelfer/in, dann melden Sie sich bitte unter Tel. 089 90909-2202.

Wahlergebnis

Das Landratsamt München stellt am Wahltag (26. Mai 2019) ab 18 Uhr einen Link zu den vorläufigen Wahlergebnissen bereit. Mit Klick auf nachfolgenden Button gelangen Sie zu den Wahlergebnissen:

Ansprechpartner

Für Fragen rund um die Themen Wählerverzeichnis, Wahlbenachrichtigungen, Briefwahl wenden Sie sich gerne an:

Frau Hintzen
Tel. 089 90909-2104

Bei weitergehenden Fragen können Sie sich gerne wenden an:

Herr Maier
Tel. 089 90909-2202

Frau Wagner
Tel. 089 90909-2206