1-Euro-Ticket Kirchheim

Für einen Euro, einen Tag lang das Gesamtnetz des MVV nutzen, egal wie oft man fährt. Das ist seit Januar 2019 möglich, die Gemeinde Kirchheim hatte hierfür probeweise vier Monatstickets der IsarCard zum tageweisen Verleih angeschafft. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wurde die Anzahl der Tickets mittlerweile von vier auf acht Fahrscheine verdoppelt.

Das neue Kirchheimer Modell ist ein Anreiz den ÖPNV mehr zu nutzen. Es stellt keine Alternative zum bayerischen 365-Euro-Ticket dar, für Berufspendler ist es zu wenig attraktiv. Trotzdem sieht die Gemeinde darin einen kleinen Schritt als wichtiges Signal für einen attraktiveren Nahverkehr.

Hintergrundbild: ©2017 MVV GmbH

Reservierung unter:
mvv@kirchheim-heimstetten.de oder Tel. 089 90909-0

Hinweis: bei der Reservierung bitte unbedingt den Wunschort für die Abholung mit angeben (Rathaus Kirchheim oder Umweltamt Heimstetten)!

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Geltungsbereich

  • Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung des „Kirchheimer Ein-Euro-Tickets“ (nachfolgend „Ticket“). Für die Nutzung des Tickets ist es wichtig, dass Sie als Nutzer/in die nachfolgenden Bestimmungen akzeptieren.
  • Gegenstand ist die Ausleihe einer „IsarCard 9Uhr“ für das Gesamtnetz des MVV. Die „IsarCard 9Uhr“ ist eine Zeitkarte und gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb des MVV-Gebiets mit Ausnahme von Montag bis Freitag zwischen 6 und 9 Uhr.

Berechtigung

  • Tickets können von allen Bürgern mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Kirchheim b. München, von allen Mitarbeitern der Gemeinde bzw. der Kindertagesstätten und der Collegium 2000 gGmbH ausgeliehen werden.
  • Bei der Abholung eines Tickets muss sich die ausleihende Person als Bürger/in mit Hauptwohnsitz bzw. als Mitarbeiter/in der entsprechenden Einrichtung ausweisen.

Einsatz

  • Für die Nutzung der ausgeliehenen Tickets wird eine freiwillige Spende erbeten (1 € pro Tag | 3 € pro Wochenende). Die Spenden gehen an den Bund Naturschutz in Bayern e. V. und an den Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. Die Ausleihe erfolgt nach Hinterlegung einer Kaution von 50 € oder durch ein Ausweisdokument.

Ausleihe

  • Die Ausleihe der Tickets erfolgt nach Verfügbarkeit. Die Ausgabe der Tickets erfolgt zu den Öffnungszeiten im Rathaus, sowie im Umweltamt.
  • Die Tickets können mindestens 24 Stunden bzw. maximal vier Wochen vorher reserviert werden. Die Reservierung erfolgt per Telefon (Tel.: 089 90909-0), persönlicher Vorsprache oder über die E-Mail-Adresse mvv@kirchheim-heimstetten.de
  • Die Tickets sollten sofort nach dem Erhalt auf äußerliche Beschädigungen überprüft werden. Mängel, Defekte und Unstimmigkeiten sind sofort zu melden.
  • Durch das Ausleihen des Tickets verpflichtet sich die ausleihende Person zu einem bestimmungsgemäßen und sorgfältigen Umgang mit dem Ticket.

Ausleihdauer und Rückgabe

  • Die Ausleihdauer beträgt einen Tag oder von Freitag bis Montag. Dieser Zeitraum kann nicht verlängert werden. Bei Verspätungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 14 € fällig.
  • Es können maximal zwei Tickets pro Haushalt/Tag ausgeliehen werden. Die Fahrscheine können maximal 2x wöchentlich auf zwei nicht aufeinander folgenden Tagen ausgeliehen werden. Die Wochenendausleihe ist auf einmal pro Monat je Haushalt beschränkt.
  • Die Rückgabe der Tickets erfolgt am darauf folgenden Tag bis spätestens 08:30 Uhr bzw. über das Wochenende am darauf folgenden Montag bis spätestens 08:30 Uhr.
  • Haftung
  • Es ist darauf zu achten, dass die ausgeliehenen Tickets nicht fahrlässig oder vorsätzlich beschädigt werden oder abhandenkommen. In solchen Fällen behält sich die Gemeinde Kirchheim vor, die ausleihende Person in Haftung zu nehmen.
  • Die ausleihende Person ist außerdem verpflichtet, jede Art von entstandenen Schäden unverzüglich zu melden (Tel.: 089 90909-0 oder per E-Mail an mvv@kirchheim-heimstetten.de)

Haftung

  • Es ist darauf zu achten, dass die ausgeliehenen Tickets nicht fahrlässig oder vorsätzlich beschädigt werden oder abhandenkommen. In solchen Fällen behält sich die Gemeinde Kirchheim vor, die ausleihende Person in Haftung zu nehmen.
  • Die ausleihende Person ist außerdem verpflichtet, jede Art von entstandenen Schäden unverzüglich zu melden (Tel.: 089 90909-0 oder per E-Mail an mvv@kirchheim-heimstetten.de)