Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kirchheimer Vor-Lesesommer 2016

19. August 2016 um 10:30

- Eintritt frei
Vorlesesommer der Gemeindebücherei Kirchheim

Ulrike Freundt liest aus: „Und keiner weint nach mir“ von Siegfried Sommer

Der Münchner Autor Siegfried Sommer, der mit seiner Kolumne „Blasius, der Spaziergänger“, über 40 Jahre sehr erfolgreich war, schildert die Chronik eines typischen Mietshauses und seiner Bewohner in der Nachkriegszeit. Er erzählt über ihre Sehnsüchte und Liebe, aber auch über ihr Leid und ihre Not. Im Erscheinungsjahr 1953 nannte ihn Bertold Brecht den „besten Roman, der nach dem Krieg in Deutschland geschrieben wurde“.

Der Eintritt ist frei!

Der Lesesommer wird gesponsert aus Einnahmen der „Trödelhalle“.

Wir freuen uns auf Sie
Elvira Herfurtner (Gemeindebücherei)
Roswitha Süß (Seniorenbeauftragte)

Weitere Termine:
Montag, 5.September, 10.30 Uhr, Alois Prinz „Der rebellische Sohn Martin Luther“

Details

Datum:
19. August 2016
Zeit:
10:30
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Pfarrsaal St. Peter
Maria-Glasl-Straße 16
Kirchheim-Heimstetten, 85551 Deutschland
+ Google Karte

Kirchheimer Vor-Lesesommer 2016

19. August 2016 um 10:30

- Eintritt frei
Vorlesesommer der Gemeindebücherei Kirchheim

Wir beginnen am Dienstag, 26.Juli, 10.30 Uhr in der Gemeindebücherei Kirchheim, Heimstettner Str.12, Tel 089/9037005.

Ulrike Freundt liest aus: „Sonntag in meinem Herzen“ – Leben des Malers Carl Spitzweg von Asta Scheib

Die Münchner Schriftstellerin Asta Scheib schildert in ihrer Romanbiografie das bislang kaum bekannte Leben des Biedermeier-Malers Carl Spitzweg. „Der wird mal Apotheker“, bestimmt der Vater schon bei der Geburt im Jahr 1808. Carl fügt sich, obwohl er schon als Kind auf jedes Stück Papier seine Bilder malt. Spitzweg studiert Naturwissenschaften. Später jedoch wendet er sich ganz der Malerei zu und wird ein produktiver, obsessiver Maler. Ein Porträtist der schönen kleinen Welt.

Der Eintritt ist frei!

Der Lesesommer wird gesponsert aus Einnahmen der „Trödelhalle“.

Wir freuen uns auf Sie
Elvira Herfurtner (Gemeindebücherei)
Roswitha Süß (Seniorenbeauftragte)

Weitere Termine:
Die nächsten beiden Lesungen finden statt im Pfarrsaal St. Peter, Maria-Glasl-Str.16, Heimstetten.
Freitag, 19.August, 10.30 Uhr, Siegfried Sommer „Und keiner weint nach mir“
Montag, 5.September, 10.30 Uhr, Alois Prinz „Der rebellische Sohn Martin Luther“

Details

Datum:
26. Juli 2016
Zeit:
10:30
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Gemeindebücherei Kirchheim
Schlehenring 12
Kirchheim b. München, 85551 Deutschland
+ Google Karte