vhs olm

Die vhs olm bietet gesellschaftspolitische und sonstige Allgemeinbildung, berufsbegleitende Fortbildung und Lebenshilfe. Sie dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken und unterhält darum keinen wirtschaftlichen Geschäftsbereich bzw. bezweckt keine Gewinne.

Die vhs olm entwickelt sich aus ihrer Tradition!

Seit der Gründung des kommunalen Zweckverbandes Volkshochschule sind die drei Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim b. München über die allgemeinen Bildungsaufgaben miteinander verbunden. In der Satzung haben sich die Mitgliedsgemeinden der vhs olm zum öffentlichen Bildungsauftrag, zu Aufklärung und Toleranz in den Gemeinden und zu sozialverträglichen Konditionen verpflichtet. Die notwendige Weiterentwicklung der Institution mit Respekt für ihre Wurzeln bedingt eine ständige kritische Überprüfung der institutionellen Strategie, der Strukturen und Prozesse.

Lernen in der vhs olm macht Freude!

Mitarbeiter, Dozenten und Teilnehmer treffen sich aus eigenem Entschluss, um Lehr- und Lernziele zu verwirklichen. Die Freude an Bildung wird gefördert als ein Aspekt der individuellen Lebensgestaltung unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion und Nationalität. Die Begegnung mit Gleichgesinnten und die institutinelle Qualität des Angebots ermöglichen eine selbstbestimmte Weiterbildung für das ganze Leben.