Architekten-Wettbewerb Neubau Rathaus

Neubau Rathaus: Präsentation der Entwürfe

Der Architektenwettbewerb zum neuen Rathaus hat einen Siegerentwurf hervorgebracht. Gekürt wurde er von einer Fachjury aus 20 eingereichten Arbeiten. Im Rahmen einer Ausstellung in der Aula des Gymnasiums Kirchheim werden alle Wettbewerbsbeiträge der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.

Die Ausstellung eröffnet am Freitag, 17. März um 17 Uhr. Bürgermeister Maximilian Böltl und der Preisgerichtsvorsitzende Johannes Ernst werden über den Wettbewerb und die Preisgerichtsarbeit berichten und den Siegerentwurf vorstellen.

Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, sich an Info-Wänden über die Preisträger, die Entwürfe, den Wettbewerb sowie über Kirchheim 2030 zu informieren. Am Freitag ist die Ausstellung bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag und am Sonntag, 18. und 19. März von 10 bis 16 Uhr.

Kirchheim 2030: Einladung zum offenen Stammtisch

Am Mittwoch, 15. März laden die vom Gemeinderat in den Steuerkreis zur Ortsentwicklung berufenen Gemeinderäte, Franz Glasl, Gerd Kleiber und Stephan Keck zusammen mit Bürgermeister Maximilian Böltl zu einem offenen Info-Stammtisch „Kirchheim 2030“ ein. Die Veranstaltung findet im Gasthof Eberle in Heimstetten statt, Beginn ist 19.30 Uhr.

In lockerer Atmosphäre haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit sich über das Projekt zu informieren, können Fragen stellen, Wünsche äußern und Ideen austauschen. Eine Anmeldung zum Stammtisch ist nicht erforderlich.

Wettbewerbsgebiet Neubau Rathaus

Teilnehmer für den Wettbewerb „Neubau Rathaus“ stehen fest!

Heute werden die Unterlagen zur Bearbeitung des Wettbewerbs den teilnehmenden Architekturbüros zur Verfügung gestellt. Jetzt  haben die 30 Büros bis zum 16.Januar 2017 Zeit um ihre Vorstellungen für das Rathaus zu Papier zu bringen. Am 17. Und 18. Februar tritt das Preisgericht zusammen um aus den 30 anonym abgegebenen Vorschlägen die besten Arbeiten zu prämieren. Die Wettbewerbsergebnisse werden im Anschluss an das Preisgericht ausgestellt. Die genauen Termine werden Ihnen noch bekannt gegeben.

Die Unterlagen für die Wettbewerbsteilnehmer können auch auf folgender, passwortgeschützter Seite eingesehen werden: